Logo Hagedorn Akademie

Allgemeine Geschäftsbedingungen

der Hagedorn Akademie GmbH, Werner-von-Siemens-Straße 18, 33334 Gütersloh

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Seminare, Fachtagungen und Lehrveranstaltungen der Hagedorn Akademie GmbH mit Sitz in Gütersloh.

Fremde AGB

Fremde AGB, insbesondere Allgemeine Geschäftsbedingungen unserer Kunden, werden auf keinen Fall Vertragsbestandteil, und zwar auch dann nicht, wenn wir diese nicht im Einzelfall konkret widersprechen.

Anmeldungen

Anmeldungen zu Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen erbitten wir möglichst frühzeitig. Telefonische Anmeldungen müssen immer in Schriftform, per Telefax oder per E-Mail bestätigt werden. Sie erleichtern uns die Bearbeitung der Anmel-dung, wenn Sie uns Namen und Vornamen des Teilnehmers/der Teilnehmerin, die Anschrift des Auftraggebers, das konkrete Seminar mit Titel und Zeitraum angeben. Die Teilnehmerplätze sind immer begrenzt. Sie werden grundsätzlich in der Reihen-folge der Anmeldungen vergeben. Die Anmeldung wird nach Eingang bearbeitet und schriftlich bestätigt. Diese schriftliche Bestätigung ist dann verbindlich.

Seminarunterlagen

Soweit der Teilnehmer während der Seminare und/oder Fortbildungsveranstaltungen Unterlagen erhält, stellen wir klar, dass alle Recht an diesen Unterlagen bei der Hagedorn Akademie GmbH verbleiben. Die Vervielfältigung der Unterlagen ist nur mit schriftlicher Genehmigung der Hagedorn Akademie GmbH erlaubt.

Leistungen der Hagedorn Akademie GmbH

Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin erhält nach Abschluss des Seminars eine Teilnahmebescheinigung. Soweit es um Zertifikatslehrgänge geht, erhält der Teilnehmer/die Teilnehmerin für jedes Modul eine Teilnahmebestätigung. Bei Abschluss der Komplettmaßnahme wird nach bestandener Prüfung/bestandenen Prüfungen das Lehrgangszertifikat ausgehändigt.

Preise

Die zum Anmeldezeitpunkt geltenden Seminarpreise entnehmen Sie bitte unserer Homepage. Die Seminare der Hagedorn Akademie GmbH unterliegen dem zur Zeit gültigen Mehrwertsteuersatz in Höhe von 19 %. Der Seminarpreis ist nach Erhalt der Rechnung fällig. In der Regel nach Ende des Seminars, bei Zertifikatslehrgängen, bei jedem Modul. Eventuell anfallende Nebenkosten des Geldverkehrs (z. B. bei Überweisung aus dem Ausland) gehen derartige Spesen zu Lasten des Auftraggebers.

Durchführung

Die Hagedorn Akademie GmbH behält sich den Wechsel von Dozenten und Durchführungsorten sowie Terminänderungen und Änderungen im Programmablauf vor. Seminare werden erst nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl durchgeführt.

Abmeldung

Kostenfreie Abmeldungen sind nur bis spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn möglich und bedürfen der Schriftform. Bei später eingehenden Abmeldungen, bei Fernbleiben oder Abbruch der Teilnahme ist der volle Seminarpreis zu entrichten. Maßgeblich ist der Eingang der Abmeldung im Hause der Hagedorn Akademie GmbH. Die Zahlung des Seminarpreises berechtigt zum Bezug der Teilnehmerunterlagen, soweit derartige Unterlagen gestellt werden.

Hotelkosten

Die Verpflegung während der Seminarzeit ist inbegriffen, Kosten für die Unterkunft werden vom Teilnehmer getragen.

Haftung

Muss eine Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder aus Gründen, welche die Hagedorn Akademie GmbH zu vertreten hat, abgesagt werden, so werden lediglich bereits gezahlte Teilnahmeentgelte erstattet. Weitere Ansprüche werden ausgeschlossen, es sei denn, der Hagedorn Akademie GmbH fällt eine vorsätzlich begangene Pflichtverletzung zur Last.

Datenschutz

Die Daten der Teilnehmer und der entsandten Unternehmen werden über EDV erfasst und nur für interne Zwecke bei der Hagedorn Akademie GmbH verwendet. Der Auftraggeber hat das Recht, der Speicherung der personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen. Dies gilt auch für den entsandten Teilnehmer.

Sonstiges

Erweist sich eine Vertragsbestimmung als unwirksam oder als lückenhaft, so gelten die sonstigen Bedingungen uneingeschränkt. Eine etwaige Lücke oder eine unwirksame Klausel ist durch Regelung zu ersetzen, die dem wirtschaftlich Gewollten am nächsten kommt.

Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus einem Vertrag ist das für Gütersloh zuständige Gericht.